host ; made by

jede Nacht liege ich wach
schaue zu den Sternen
schaue den Mond an
wenn er sich zeigt
und ich hoffe du siehst gerade in diesem Augenblick
auch zu ihm
so treffen sich unsere Blicke
dort oben beim Mond
nach all dieser zerronnenen Zeit
entfernt viele km von einander
und doch spüre ich dich
in meinem Herzen so nah
du bist das einzige was ich noch spüre in mir
und es schmerzt jeder Gedanke an dich
jeden Tag
meine Tränen sollen mich heilen
dich aus meinem Herzen vertreiben
doch es gelingt mir einfach nicht
nicht fühle ich innerlich
nur den Schmerz und die Sehnsucht nach dir
nichts zählt mehr für mich
monoton spule ich die Tage ab
die Zeit vergeht einfach so
ohne eine Empfindung zu dem was passiert
nur jeder Gedanke, jeder Traum an dich
berührt mich, lässt mich fühlen
dass DU fehlst
wann vergeht dieser Schmerz endlich?

4.11.06 18:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

Bilder x) Nur für Dich<3 About me=)